Wir begreifen uns als eine Schule, die sich aktiv vernetzt und mit zahlreichen Partner*innen und Akteuren aus Zivilgesellschaft und Bildungspolitik zukunftsfähige Bildung gemeinsam gestaltet. Hierzu zählen Kooperationen mit Menschen und Organisationen, die unsere Arbeit als Schule, unsere Kinder und Jugendlichen und unser pädagogisches Team inspirieren und bereichern. Wir wollen außerdem aktiv unser Wissen mit anderen Menschen und Organisation teilen und Entwicklungen  anstoßen.

Lokal kooperieren wir mit Akteuren aus dem Stadtteil: die Stadtteilkoordination, der kulturelle Bildungsverbund Berlin Mitte, das Kreativhaus e.V., die Tanzschule Marameo e.V. sowie das entstehende House of One sind wichtige Partner*innen für die Gestaltung unseres Kiezes.

Wichtige zivilgesellschaftliche Partner sind Organisationen sind in unserem Schulhaus angesiedelt: Global Goals Curriculum e.V., Schule im Aufbruch gGmbH sowie Education Innovation Lab gGmbH treiben eine zukunftsfähige Bildung auf unterschiedlichen Ebenen voran.

Wir bieten unser Gebäude als Veranstaltungs- und Fortbildungsort zahlreichen bildungspolitischen und zivilgesellschaftlichen Akteuren sowie anderen Schulen an, darunter finden sich der IPPNEW Ärzte in sozialer Verantwortung, den Berliner Innovationskreis, sowie dem Product Camp.

Wir gestalten als aktives Mitglied folgende Netzwerke:

                          

 

Unser Netzwerk & alle Partner*innen zum Download hier: Netzwerk & Partnerinnen.pdf