Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Unsere Schulpartnerschaft mit dem Kollegium Alexandria in der Ukraine

Zu Beginn des Schuljahres 2009/10 hat eine Gruppe von Schülern und Lehrern eine zehntägige Reise in die ukrainische Stadt Alexandria unternommen. Wir sind der Einladung unserer neuen Partnerschulegefolgt, einer DSD Schule, also einer Einrichtung, an der ukrainische Schüler Deutsch lernen können und auch ein deutsches Sprachdiplom erlangen können, welches ihnen ein Studium in Deutschland ermöglicht. Im Gegenzug haben uns die Schüler und Schülerinnen mit ihren Lehrerinnen und dem Schulleiter im Oktober in Berlin besucht.

Ziel des Austausches war es, eine Schulpartnerschaft zu etablieren, die Schülern aus beiden Ländern die Möglichkeit eröffnet, das jeweils andere Land zu entdecken, Einblick in ein anderes Schulsystem zu gewinnen aber auch den Alltag der Jugendlichen aus einem anderen Land und ihrer Familien kennenzulernen. Dazu waren Lehrer und Schüler jeweils in den Familien der Gastgeber untergebracht.

Außerdem ging der Austausch einher mit dem Projekt „Jugendkultur hier und dort“ an dessen Ende eine Galerie von Porträts aller SchülerInnen stand. Mit Bildern und Texten und Interviews hatten die Schüler jeweils ihre Austauschpartner vorgestellt und deren Lebensgewohnheiten, Familien und Freizeitbeschäftigungen beschrieben.

Zu den Höhepunkten des Austausches gehörten eine Reise nach Kiew und ein Besuch eines klassischen Balletts in der Nationaloper sowie ein traditionelles ukrainisches Picknick auf einer Waldlichtung, die wir vorher gemeinsam von Müll befreit hatten.

Dazu kamen ein Besuch der Parlamentsgebäude in Berlin, ein Ausflug in den Filmpark Babelsberg und zum Abschluss ein gemeinsamer Besuch eines Freizeitbades.

Alexandria ist eine Stadt mit ca. 90.000 Einwohnern in der Zentralukraine. An unserer Partnerschule lernen mehr als 1000 Schüler von der ersten bis zur 11. Klasse. Ab der dritten Klasse haben sie die Möglichkeit, deutsch zu lernen.

Ins Leben gerufen wurde der Austausch durch eine Initiative des Pädagogischen Austauschdienstes. Im November des Jahres 2008 gab es eine erste Begegnung mit unseren Kollegen und dem Schulleiter des Kollegium Alexandria und wir sind sehr froh, dass wir nach weniger als einem Jahr Vorbereitungszeit unseren ersten Schüleraustausch starten konnten.

Der Austausch hat allen Beteiligten unvergessliche Erlebnisse geschenkt und Schüler und Eltern haben sich mit Enthusiasmus und Einsatzbereitschaft an der Organisation und Durchführung beteiligt. Ermöglicht wurden unsere Reisen weiterhin durch die finanzielle Unterstützung des Pädagogischen Austauschdienstes und der Stiftung West-Östliche Begegnungen, wodurch sich die Reisekosten für deutsche und ukrainische Schüler erheblich reduziert haben.

Ansprechpartner: Rainer Gronen, Anke Tippelt

Bilder vom Schüleraustausch finden Sie Interner Link hier.

Gefördert vom Pädagogischen Austauschdienst und der Stiftung west-östliche Begegnungen