Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Ein Denkmalprojekt...

Das Projekt Chronos Kids - Schüler entdecken Denkmale ist ein denkmalpädagogisches Aktionsprogramm einer Gruppe von vier Studierenden des postgradualen Masterstudienganges Schutz Europäischer Kulturgüter an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder.

Kulturgüter schützen und erinnern lernen

Bei Chronos Kids lernen Kinder und Jugendliche Kulturgutschutz als Form der Erinnerungskultur kennen und ein modernes Denkmalverständnis zu entwickeln. Dieses Verständnis, das nicht nur auf herausragende Monumente gerichtet sein soll, sondern auch das „Denkmal von nebenan“ einschließt, ist der Schlüssel zur Wertschätzung und Erhaltung eines jeden Kulturgutes. Es fördert nicht nur die Erhaltung der Denkmale selbst, sondern ermöglicht eine eigene Positionsbestimmung, schafft Möglichkeiten der Identifikation mit der gebauten Umwelt und deren Geschichte und eröffnet im Idealfall Wege der Integration von Menschen anderer Herkunft.

Pilotschule

Unsere Schule ist Pilotpartner für Chronos Kids. In verschiedenen Aktionen wurden die Schüler dazu angeregt, sich die Denkmalthematik anhand ausgewählter Beispiele in der näheren Umgebung der Schule auf ästhetischer und inhaltlicher Ebene an zu eignen. Das zusammengetragene Material wurde in einer zweiten Phase mit professioneller Unterstützung zu einem Video-Podcast verarbeitet und ist nun auf der Internetseite von Chronos-Kids als greifbares Ergebnis des Projektes für jedermann zugänglich.

Das haben wir gemacht

In einem Lernspiel „Kringel mit Geschichte“ wurden die Schüler in das Thema eingeführt. Im Landesdenkmalamt haben die Schüler die Menschen kennen gelernt, die entscheiden, was in Berlin ein Denkmal ist und warum. Bei einem Besuch in der Axel-Springer-Akademie haben wir den Schülern gezeigt, wie sie mit ihrem Engagement für Denkmale durch Nutzung von Video und Internet die Öffentlichkeit erreichen können. In Schülergruppen untersuchten wir fünf verschiedene Denkmale in der näheren Umgebung der Schule. Auf der Exkursion nach Potsdam erhielten die Schüler in der Stein-Restaurierungswerkstatt der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Einblicke in den praktischen Alltag eines Restaurators. Sie lernten mit Andreas Klein einen Steinbildhauer kennen und informierten sich bei einem Besuch des Studiengangs Restaurierung an der FH Potsdam über die Arbeit der Restaurierungswissenschaftler und darüber, was man tun muss, um selbst Restaurator zu werden.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten berichteten. Den Artikel finden sie Externer Link zu ...hier.

Mehr zu Chronos Kids und Fotogalerien zum Projekt unserer Schule finden Sie auf der Website Externer Link zu ...www.chronoskids.de