Herausforderung 2016 - Ein Rückblick

Das Projekt Herausforderung

Im Projekt „Eine Herausforderung meistern“ suchen sich alle Schüler_innen im Jahrgang 8, 9 und 10 außerhalb Berlins in einem Zeitraum von drei Wochen alleine oder in der Gruppe eine Herausforderung.

Die Jugendlichen erfahren dabei ihre Grenzen, erproben sich und erbringen soziale, körperliche und entwicklungspsychologische Leistungen, auf die sie stolz sein können. Das Projekt bietet allen Jugendlichen die Möglichkeit, sich persönlich zu entwickeln und zu stärken. Lebenserfahrung und Lebensorientierung werden erlebbar.

Die Herausforderungen 2016

Das Projekt Herausforderung 2016 war wieder ungemein vielfältig: ca. 230 Schülerinnen und Schüler auf fast 70 verschiedenen Herausforderungen.  

Dieses Jahr zeigen wir Euch die Vielfalt der Herausforderung 2016 in Form unserer neuen Broschüre. Sie möchte Dokumentation, Erinnerung, Anregung und Ansporn sein. Mit dem Wunsch, der Vielfalt Eurer Ideen einen Ort zu geben, hat das Ganze angefangen. Jede einzelne Herausforderung einmal betrachten zu können und in eine Form zu bringen, war das Ziel. Ihr werdet sehen, es ist eine Sammlung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat. Bei der einen Gruppe fehlt ein Foto, bei einer anderen eine Antwort, vielleicht ist auch ein Name nicht richtig zugeordnet, manche statements bleiben rätselhaft. Es verbergen sich Geschichten dahinter, die nur die verstehen, die auch dabei waren. Seid Ihr neugierig geworden? Fragt doch selbst bei der Gruppe nach. Wir haben uns bemüht und gemerkt, dass der Weg das Ziel und Teil der Herausforderung ist. Aber, und das ist entscheidend: Die folgenden Seiten zeigen uns allen, wie bunt, mutig, lustig, spannend, fremd und ganz anders das Leben sein kann, wenn man mal 18 Tage „raus“ ist. Dafür danken wir Euch. 

Ein ganz herzlicher Dank auch an den Verein der Schule, der uns die nanziellen Mittel zur Verfügung gestellt hat. Danke an Steffen Engler, die Coaches, die Schulleitung und an all diejenigen, die hinterher telefoniert, nachgeforscht und zusammengetragen haben, was nun gedruckt vor Euch liegt und ungeduldig darauf wartet, gelesen zu werden.

Download der Datei ...Die Broschüre kann hier runtergeladen werden.

 

Presseresonanz auf die Herausforderung 2016

Auch dieses Jahr wurde über das Projekt Herausforderung - positiv sowie kritisch - berichtet. Der  Artikel in der ZEIT hat natürlich für Aufruhr in der Schulgemeinschaft gesorgt. Wir sind von diesem Projekt aufgrund der langjährigen Erfahrungen überzeugt und gehen von einem Einzelfall aus. Dennoch ist jede Rückmeldung der Begleiter der Herausforderungsgruppe enorm wichtig. 

Grundsätzlich begrüßen wir jeden Zeitungsartikel über uns. Es wird öffentlich über uns gesprochen, wir bleiben wach und aufmerksam. Daher freuen wir uns, dass eine so einflussreiche Zeitung wie die ZEIT einen ausführlichen Artikel über unsere Herausforderung veröffentlicht hat.

Passauer Neue Presse, Download der Datei ...Drei Wochen Bayerwald mit 150 Euro? Junge Berliner schaffen das, 26.9.2016.

Aachener Zeitung, Download der Datei ...Schülerinnen auf dem Eifelsteig: Kleines Budget und große Karte, 14.9.2016.

Die Zeit, Download der Datei ...Herausforderung: 17 Tage, Null Bock, 27.10.2016.

 

Und es geht weiter: Begleiter für die Herausforderung 2017 gesucht

Wir suchen noch Begleiter*innen für die Herausforderung 2017. 

Download der Datei ...Mehr Informationen finden Sie hier.